1000 Lichter für Stade – ein Segen für unsere Stadt

2020 hFoto: D.Schulzeaben Konfirmanden und Konfirmandinnen der Stader St. Cosmaekirche 1000 Segenstüten gebastelt, um diese am Samstag vor dem 1. Advent in der Stader Innenstadt zu verteilen. Dieses Projekt ist entstanden, nachdem Pastorinnen der Cosmaekirchengemeinde und Mitarbeiterinnen der Stader Bibel- und Missionsgesellschaft überlegten, wie in die dunkle Coronazeit ein Licht zu den Menschen gebracht werden kann. 1000 Menschen wurden mit den Segenstüten beschenkt. Es war ein wunderbares Erlebnis für die Konfirmand*innen, die neben den Pastorinnen und Mitarbeiterinnen vom Kapitel 17 die Segenstüten verteilten. Auch in diesem Jahr möchten wir einen Segen zu den Menschen bringen. Jeder Besucher der Christlichen Buchhandlung, jeder Besucher der Stader Innenstadt erhält an diesem Tag eine Segenstüte. Der Inhalt wird hier nicht verraten – aber er ist im letzten Jahr von allen Menschen sehr gerne angenommen worden.

Und in diesem Jahr sind alle Konfirmandinnen und Konfirmanden der Stader Kirchengemeinden an dieser Bastelarbeit beteiligt: Konfirmand*innen der Markusgemeinde, der Johannesgemeinde, der St. Wilhadigemeinde, der Kirchengemeinde Bützfleth und der St. Cosmae-Kirchengemeinde.

Sie sind eingeladen, sich am Samstag vor dem 1. Advent mit einen  Segen beschenken zu lassen, um mit einem Licht durch die Adventszeit zu gehen. In der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr werden die Segen verteilt. Natürlich nur „so lange der Vorrat reicht“.

Venue:

Stader Innenstadt
27/11/2021

Details:

Name Kapitel 17, Hökerstraße 17, 21682 Stade Email info@kapitel17.de Categories Aktion , Begegnung , Gespräch

Schedule

Date:
Time: