Viele Stader kennen  noch den Stader Weltladen in der Birnbaumpassage. 2015 musste er schließen. Mit der Eröffnung des „Kapitel 17“ haben nun eine Auswahl an fair gehandelter Produkte wieder einen festen Platz in der Stader Innenstadt. 2019 hat sich eine Gruppe gefunden, die sich in diesem Bereich engagiert. Die „Stader Weltgruppe“ hat eine eigene Internetseite. Aktionen und Projekte werden organisiert und so auf Themen wie „Bewahrung der Schöpfung“ und der Klimawandel hingewiesen. Das Bewußtsein stärken und die Dinge ändern, die wir alle ändern können, das ist das Anliegen der Stader Weltgruppe.

Und Sie können hier mitarbeiten:

Menschen, die Lust haben, sich ehrenamtlich für eine offene, transparente, ökologische und nachhaltige Form des Wirtschaftens zu engagieren sind herzlich willkommen. Ob im Verkauf oder der Informations- oder Bildungsarbeit. Die Möglichkeiten, mitzumachen, sind vielfältig. Neben regelmäßigen Aufgaben gibt es  immer wieder  zeitlich befristete Projekte, bei denen Sie uns unterstützen können. Viele Aufgaben erfordern keine speziellen Vorkenntnisse, sondern nur die Bereitschaft, eigene Fähigkeiten einzubringen und sich verlässlich zu engagieren.

Wir bieten ein nettes Team aus Engagierten mit vielfältigen Möglichkeiten, sich selbst einzubringen. Eine Gemeinschaft, die Sie herzlich aufnimmt, einarbeitet und bei Fragen zur Verfügung steht.

Ansprechpartner/in:
Susanne Decker-Michalek
Tel. 0160 5395954, Mail: decker-michalek@kirchliche-dienste.de